Die Rückkehr in sein Heimatviertel hatte für New Yorks Superstar Carmelo Anthony kein Happyend bereit.

In Brooklyn mussten sich die Knicks beim Sandy-Nachholspiel mit 89:96 (47:45, 84:84) nach Verlängerung geschlagen geben.

Auch Melos 35 Punkte und 13 Rebounds änderten nichts daran. Unterstützung bekam der in Brooklyn geborene Knickerbocker von Ex-Maverick Tyson Chandler, der starke 28 Punkte und zehn Rebounds ablieferte.

Sein ehemaliger Weggefährte in Dallas, Point Guard Jason Kidd, konnte wegen Rückenproblemen nicht spielen.

Bei den Nets überzeugte Aufbauspieler Deron Williams, der selbst 16 Zähler auflegte und 14 Assists an die Kollegen verteilte.

Brook Lopez räumte unter den Körben auf und steuerte 22 Zähler und elf Rebounds bei.

Durch den Sieg haben die Nets in der Atlantic Division die Führung der Knickerbokers übernommen und die Machtverhältnisse in New York vorerst neu geordnet.

Weiterlesen