Die Philadelphia 76ers müssen womöglich noch länger auf das Debüt ihres neuen Centers Andrew Bynum warten.

Der 25-Jährige, der wegen Problemen am rechten Knie in der laufenden Saison noch kein Spiel bestreiten konnte, soll sich bei einem privaten Bowlingabend nun auch noch am linken Knie verletzt haben.

"Ich weiß nicht genau, was es ist, aber die Ärzte gehen davon aus, dass es Knorpelprobleme sind", wird Bynum bei "ESPN" zitiert.

Der US-Amerikaner war im Sommer von den Los Angeles Lakers nach Philadelphia gewechselt.

Weiterlesen