Die Los Angeles Lakers haben in Abwesenheit ihres neuen Trainers Mike D'Antoni durch einen Dreipunktewurf von San Antonios Danny Green neun Sekunden vor Schluss verloren.

Gegen die Spurs setzte es eine bittere 82:84 (43:38)-Heimpleite, wodurch sich die Bilanz der Lakers auf drei Siege bei bereits fünf Niederlagen verschlechterte.

Superstar Kobe Bryant erzielte zwar 28 Punkte und lieferte dazu acht Assists, doch vom Rest des Teams kam zu wenig Unterstützung.

Nur Center Dwight Howard erreichte mit 13 Punkten und 15 Rebounds annähernd Normalform.

Die Spurs indes holten den dritten Sieg in Folge, bauten ihre Bilanz auf sieben Siege bei nur einer Niederlage aus und führen die Wester Conference an.

Tim Duncan überzeugte mit 18 Punkten und neun Rebounds, der französische Aufbauspieler Tony Parker steuerte 19 Zähler und sieben Assists bei.

Weiterlesen