Kehrt Phil Jackson zu den Los Angeles Lakers zurück? Die Trainerlegende verhandelt mit seinem ehemaligen Team über eine Rückkehr.

2011 hatte sich Jackson nach dem blamablen 0:4-Sweep in der zweiten Playoff-Runde gegen Dirk Nowitzkis Dallas Mavericks in den Ruhestand verabschiedet.

Der elfmalige Meistercoach - fünf Titel mit den Lakers, sechs mit Michael Jordans Chicago Bulls - könnte nun seinen nach fünf Saisonspielen gefeuerten Nachfolger Mike Brown wieder beerben.

Der "Zen-Meister" ist der Wunschkandidat von Eigentümer Jerry Buss, Manager Mitch Kupchack und Superstar Kobe Bryant.

Wie "ESPN" berichtet ging es in den Gesprächen am Samstagabend bereits um die Gehaltsvorstellungen.

Jackson verlange zudem offenbar mehr Entscheidungsgewalt und eine Beschränkung seiner Reisen. Der 67-Jährige würde demnach nicht zu jedem Auswärtsspiel mitfahren.

Angeblich geht es um einen Zweijahresvertrag. Jackson habe sogar bereits Kontakt zu möglichen Co-Trainern aufgenommen.

Andere Kandidaten für den Job waren Mike Dunleavy, Mike D'Antoni und Jerry Sloan gewesen.

Weiterlesen