Für Steve Blake hat sein hitziges Wortgefecht mit einem Fan ein Nachspiel.

Der Guard der Los Angeles Lakers muss für "unangebrachte Äußerungen" eine Geldstrafe in Höhe von 25.000 Dollar zahlen.

Beim 95:105 im Lokalduell gegen die Clippers hatte ein Zuschauer Blake zunächst zugerufen, er müsse seinen offenen Würfe verwandeln, der Aufbauspieler hatte darauf mit Beleidigungen reagiert.

"Es war eine Entgleisung in der Hitze des Gefechts. Wir standen kurz davor, das dritte Spiel in Folge zu verlieren. Trotzdem gibt es keine Entschuldigung", sagte Blake.

Der fragliche Fan Lance Jackson und sein Vater Steve sind seit vielen Jahren Dauerkartenbesitzer und mit einigen Spielern gut bekannt.

Weiterlesen