Die Los Angeles Lakers haben trotz Kobe Bryants 40-Punkte-Auftritt auch ihre dritte Partie in der NBA verloren.

Im Stadtduell gegen die Clippers setzte es eine 95:105-Niederlage (47:52), wodurch die Niederlagenserie, die Preseason mit eingerechnet, auf zwölf Spiele anwächst.

Die Clippers sind damit in ihren bisherigen zwei Saisonpartien ungeschlagen, bester Werfer war Jamal Crawford von der Bank, der 21 Punkte erzielte. Point Guard Chris Paul legte ein beindruckendes Double Double hin, zu seinen 18 Zählern gesellten sich auch noch 15 Assists.

Für die Lakers konnte neben Bryant nur Pau Gasol überzeugen, der mit zehn Punkten und 14 Rebounds ebenfalls in zwei Kategorien zweistellige Statistiken ablieferte. Steve Nash konnte aufgrund einer Verletzung nicht an der Partie teilnehmen.

Weiterlesen