Jason Terry rechtfertigt auch bei den Boston Celtics seinen Ruf als Lautsprecher.

Der langjährige Teamkollege von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks hat die Miami Heat und Los Angeles Lakers als seine neuen Erzfeinde auserkoren.

"Meine Mission ist alle Gegner zu erledigen. Ich will die Heat killen, ich will die Lakers killen - hoffentlich beide. Das ist meine Mission. Deshalb bin ich hier", sagte Terry beim jährlichen Golfturnier der Celtics.

Der "Jet" hatte 2011 mit Dallas den Titel geholt - wie er es vorher angekündigt und mit einem Tattoo der Meisterschaftstrophäe untermauert hatte.

Im Sommer unterschrieb er jedoch in Boston einen Dreijahresvertrag, weil er dort größere Titelchancen sah.

Beim Rekordmeister wird er weiter seine Rolle als sechster Mann ausfüllen und Scharfschütze Ray Allen als Dreierspezialist ersetzen.

Weiterlesen