Die neue Arena der Brooklyn Nets ist am Freitag in New York eröffnet worden.

Das Barclays Center hat eine Milliarde Dollar (770 Millionen Euro) gekostet, zum ersten NBA-Spiel erwarten die aus New Jersey umgezogenen Nets am 1. November das Basketballteam des Lokalrivalen New York Knicks in der Halle.

Klubbesitzer Michail Prochorow hat große Ziele. "Ich erwarte innerhalb der kommenden drei Jahre den Titelgewinn", sagte der russische Milliardär.

Erste öffentliche Veranstaltung in der Nets-Arena ist am kommenden Freitag das Konzert des Rap-Superstar Jay-Z, Miteigentümer des Klubs.

Weiterlesen