Der ehemalige Frauen-Bundestrainer Tony DiLeo wird bei den Philadelphia 76ers zum General Manager befördert. Bisher war der Nachfolger von Rod Thorn beim zweimaligen Champion als Vizepräsident tätig.

DiLeo, der vor der Verpflichtung von Svetislav Pesic auch als Kandidat für den Bundestrainerposten beim DBB gehandelt wurde, ist seit 1990 bei den Sixers und führte das Team 2008 als Interimstrainer noch in die Playoffs. Im folgenden Sommer kehrte er jedoch ins Management zurück.

Zwischen 1981 und 1985 war DiLeo Damen-Bundestrainer in Deutschland, 1986 übernahm er den Herren-Bundesligisten BSC Saturn Köln, von dem er schließlich 1990 in die USA zu den Sixers zurückkehrte.

Sein Sohn TJ DiLeo durchlief die deutschen Juniorennationalmannschaften und steht aktuell im Kader des A2-Nationalteams.

Weiterlesen