Center Dwight Howard von den Los Angeles Lakers wird seinem neuen Klub zu Beginn der Pre-Season der NBA nicht zur Verfügung stehen.

"Superman" laboriert an den Folgen einer Bandscheiben-OP und wird weder am ersten Training am 2. Oktober, noch am ersten Trainingsspiel der Lakers gegen die Golden State Warriors (7. Oktober) teilnehmen.

Stattdessen wird der 26-jährige Neuzugang von den Orlando Magic mit Athletik-Coach Gary Vitti und Physiotherapeutin Judy Seto an seiner Fitness arbeiten.

Die Regular-Season der NBA beginnt am 30. Oktober.

Weiterlesen