Miami-Heat-Star Dwyane Wade wird die Olympischen Spiele in London verpassen.

Der Guard des Meisters von 2012, der alle 23 Playoff-Spiele unter Schmerzen absolvieren musste, muss sich an seinem linken Knie operieren lassen.

"Ich habe mich dazu entschieden auf die Ärzte zu hören und mein Knie behandeln zu lassen", erklärte Wade.

Die Verantwortlichen des Nationalteams hätten ihm geraten, das zu tun, was am Besten für ihn sei: "Sie haben mich sehr unterstützt und mich eingeladen, beim Team vorbeizuschauen."

Per Twitter schrieb Wade anschließend: "Ich hasse es, dass ich nicht Olympia teilnehmen kann. Es gibt nichts besseres als sein Land zu repräsentieren und Teil dieses Gemeinschaft zu sein."

Weiterlesen