Shaquille O'Neal ist offenbar als neuer General Manager der Orlando Magic im Gespräch.

Wie "ESPN" berichtet, will sich der einstige Superstar der NBA bereits in der kommenden Woche mit den Verantwortlichen des Klubs treffen.

O'Neal hatte seine mehr als erfolgreiche Karriere 1992 in Orlando begonnen und die Magic 1995 in die Finals geführt.

Nun könnte er Nachfolger des am Montag entlassenen General Managers Otis Smith werden.

Als neuer Coach der Magic wird unterdessen Jerry Sloan gehandelt. Der langjährige Trainer der Utah Jazz würde damit die Nachfolge des ebenfalls am Montag gefeuerten Stan van Gundy antreten.

Weiterlesen