Die Hoffnungen der Dallas Mavericks auf eine Verpflichtung von Deron Williams scheinen sich nicht zu erfüllen.

Stattdessen soll der Aufbauspieler, dessen Vertrag bei den New Jersey Nets im Sommer ausläuft, verstärkt an einen Verbleib an der Ostküste denken: die Nets beziehen im Sommer ihre neue Heimstätte im New Yorker Stadtteil Brookyln.

Alternativ soll der 27-Jährige US-amerikanischen Medienberichten zufolge mit einem Wechsel zu den Los Angeles Lakers liebäugeln.

Ein Transfer in die Stadt der Engel wäre allerdings nur im Zuge eines Sign-and-Trade-Geschäfts möglich. So würde Williams einen neuen Kontrakt bei den Nets unterschreiben mit der Vorrausetzung, anschließend durch einen Trade nach L.A. weitergereicht zu werden.

Die Lakers stehen nach dem frühen Aus im Titelrennen ebenso wie die Mavericks wohl vor einem Neuaufbau. So sollen unter anderem Power Forward Pau Gasol und Center Andrew Bynum einen Abschied aus der Westküsten-Metropole erwägen.

Weiterlesen