Die Miami Heat haben einen wichtigen Erfolg in den NBA-Playoffs eingefahren.

Durch den deutlichen 115:83-Sieg (49:40) gegen die Indiana Pacers liegt das Team aus Florida nun in der "Best-of-seven"-Serie mit 3:2 vorne und benötigt nur noch einen Sieg, um die Conference Finals im Osten zu erreichen.

Wie schon in Spiel vier überzeugte dabei das Duo LeBron James und Dwyane Wade. James erzielte 30 Punkte, zehn Rebounds und achts Assists, Wade steuerte 28 Punkte bei.

Bei den Pacers punkteten nur drei Spieler zweistellig, wobei Top-Scorer Danny Granger nur auf magere zehn Punkte kam.

Das sechste Spiel der Serie findet in der Nacht auf Freitag in Indiana statt.

Weiterlesen