Die Los Angeles Lakers haben in der ersten Runde der NBA-Playoffs auch ihren zweiten Matchball ausgelassen.

Der Favorit hatte beim 96:113 (45:54) in Denver nie eine Siegchance und kassierte in der Best-of-Seven-Serie gegen die Nuggets den 3:3-Ausgleich.

Das entscheidende siebte Spiel findet nun wieder in L.A. statt. Point Guard Ty Lawson (32 Punkte, 6 Assists) war Denvers Matchwinner.

Den Ausschlag gab ein 9:0-Start in die zweite Hälfte. Von dem 49:67-Rückstand erholten sich die Lakers nicht mehr.

Ihr Superstar Kobe Bryant zeigte mit 31 Zählern zwar eine gute Leistung, erhielt aber zu wenig Unterstützung.

Pau Gasol (3 Punkte, 1 von 10 aus dem Feld) erwischte einen rabenschwarzen Tag. Center Andrew Bynum sammelte 16 Rebounds, steuerte jedoch auch nur elf Zähler bei.

Weiterlesen