Die Miami Heat sind letztlich souverän in die zweite Runde der NBA-Playoffs marschiert.

Der amtierende Vize-Meister besiegte die New York Knicks 106:94 (55:44) und setzte sich in der Best-of-Seven-Serie mit 4:1 durch.

LeBron James war einmal mehr Miamis bester Akteur. Dem zweimaligen MVP gelangen 29 Punkte, acht Rebounds sowie sieben Assists.

Chris Bosh und Dwyane Wade steuerten je 19 Zähler bei. Am Sonntag starten die Conference Halbfinals gegen die Indiana Pacers.

In der zweiten Hälfte konnten die Knicks den Rückstand nur für insgesamt 90 Sekunden unter zehn Punkte bringen.

Carmelo Anthony (35 Zähler, 8 Rebounds) leistete großen Widerstand, aber auch im zwölften Jahr in Folge schaffte es New York nicht, eine Playoff-Serie zu gewinnen.

Power Forward Amare Stoudemire kam auf 14 Punkte.

Weiterlesen