Die San Antonio Spurs haben als zweites Team der Western Conference die zweite Runde der NBA-Playoffs erreicht.

Gegen die Utah Jazz gab es für das beste Team des Westens mit 87:81 (50:42) den vierten Sieg in Folge und somit den Sweep, der auch schon Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks im Duell mit Oklahoma City ereilte.

Bester Werfer bei den Spurs war der Argentinier Manu Ginobili, der auf 17 Zähler kam und von Tim Duncan mit elf Punkten und fünf Rebounds unterstützt wurde.

Auf Seiten der Jazz überzeugte Al Jefferson, der sein Team bei einer späten Aufholjagd anführte und 26 Punkte und zehn Rebounds auflegte.

Letztlich setzte sich aber die Erfahrund der Spurs durch, die nun auf den Sieger der Serie zwischen den Los Angeles Clippers und den Memphis Grizzlies treffen.

Weiterlesen