Mit neuer schwarz-weißer Farbkombination und neuem Logo hat am Montag offiziell die Ära der Brooklyn Nets, ehemals New Jersey Nets, in der NBA begonnen.

Entworfen hat das neue, klassische Logo, das ein Schild mit dem Teamnamen über einem großen "B" in einem Basketball zeigt, Miteigentümer und Rap-Superstar Jay-Z. Ihre Heimspiele tragen die Nets ab der nächsten Saison im neuen Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn aus.

Die Nets waren seit ihrem Wechsel in die NBA im Jahr 1977 in East Rutherford, New Jersey beheimatet. 2002 und 2003 holte der Klub den Conference-Titel im Osten, zog im Finale aber jeweils den Kürzeren.

Weiterlesen