Josh Beckett von den Dodgers gelang der erste No-Hitter der MLB-Saison 2014 © getty

Josh Beckett von den Los Angeles Dodgers hat für den ersten No-Hitter der MLB-Saison 2014 gesorgt.

Dank seiner Glanzleistung führte der Pitcher sein Team zu einem deutlichen 6:0-Sieg gegen die Philadelphia Phillies.

Für den 34 Jahre alten Rechtshänder, der zuletzt immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde, war es der erste No-Hitter überhaupt in seiner Karriere.

[tweet url="//t.co/ebj9ebB7pZ"]

Dieses Kunststück war in der MLB zuletzt Henderson Alvarez von den Miami Marlins am letzten Spieltag der Vorsaison gelungen.

Am Spielende hatte Beckett satte 128 Würfe abgefeuert, sechs Strike-Outs und drei Walks standen zu Buche.

Es war der erste No-Hitter für die Dodgers seit 1996 und der erste gegen Philadelphia vor heimischem Publikum seit 1969.

DATENCENTER: Ergebnisse und Tabellen der MLB

Weiterlesen