Von den Yankees zu den Mariners: Robinson Cano © getty

Die Seattle Mariners haben sich mit dem fünfmaligen Allstar Robinson Cano am Freitag auf einen 10-Jahres-Vertrag geeinigt.

Robinsons Vertrag bei den New York Yankees war nach dem Scheitern in den Playoffs ausgelaufen.

Wie "espn" berichtet, soll Robinson bei seinem neuen Arbeitgeber 175 Millionen Euro verdienen.

Nur Baseball-Star Alex Rodriguez wurde jemals mehr Geld geboten, um in der MLB zu spielen.

2007 wurden Rodriguez 200 Millionen Euro für seinen Wechsel von den Mariners zu den New York Yankees versprochen.

Weiterlesen