Die Los Angeles Dodgers haben die Atlanta Braves in Spiel drei der Division-Playoffs mit 13:6 gedemütigt und führen damit in der "Best-of-Five"-Serie mit 2:1.

Bereits nach dem vierten Inning lagen die Dodgers mit 10:4 in Führung und erhöhten im achten Inning sogar noch auf 13:4.

Carl Crawford sorgte mit seinem Homerun für drei Punkte, Juan Uribe steuerte zwei weitere Punkte bei. Die Dodgers stellten durch das Ergebnis einen Vereinsrekord aus dem Jahr 1956 ein.

Damals noch in Brooklyn beheimatet, besiegten die Dodgers die New York Yankees mit 13:8.

Die Pittsburgh Pirates nutzen ein 5:3 gegen die St. Louis Cardinals, um in ihrer Playoff-Serie mit 2:1 in Führung zu gehen.

Weiterlesen