Den Pittsburgh Pirates ist ihr erster Playoff-Sieg seit 21 Jahren gelungen.

Im Wildcard-Playoff der National League schlugen sie die Cincinnati Reds mit 6:2 und zogen in die Divisional Playoffs gegen die St. Louis Cardinals ein.

Der ehemalige Yankees-Catcher Russell Martin wurde mit zwei Home Runs zum Matchwinner für Pittsburgh. Als erstem Spieler der MLB-Geschichte gelangen dem Kanadier damit für drei verschiedene Teams Home Runs in der Postseason.

Das Pitcher-Duell ging zudem eindeutig an Pirates-Starter Francisco Liriano. Die Reds, bei denen der Deutsche Donald Lutz während der Saison debütiert hatte, verspekulierten sich mit Johnny Cueto.

In seinem ersten dritten Spiel seit der Rückkehr von der Verletztenliste schaffte der 27-Jährige keine vier Innings.

Die MLB-Playoffs im Überblick:

American League:

Boston Red Sox - Cleveland/Tampa Bay

Oakland Atheltics - Detroit Tigers

National League:

St. Louis Cardinals - Pittsburgh Pirates

Atlanta Braves - Los Angeles Dodgers

Alle Infos zur MLB gibt es hier

Weiterlesen