Derek Jeter hat Baseball-Legende Willie Mays hinter sich gelassen. Dem Shortstop der New York Yankees aus der Profiliga MLB gelang beim 4:6 gegen die Tampa Bay Rays der 3284. Hit seiner Karriere und damit einer mehr als Hall-of-Famer Mays.

Jeter, der später auch noch Nummer 3285 nachlegte, liegt jetzt allein auf Platz zehn der "ewigen" Bestenliste. Spitzenreiter ist der 1986 von der MLB-Bühne abgetretene Pete Rose (4256).

Auch Jeters Teamkollege Alex Rodriguez arbeitete sich in einer Rangliste nach vorn. Mit dem 1889. Run seiner Laufbahn verbesserte sich "A-Rod" auf den neunten Platz.

Weiterlesen