Mark Cuban kaufte die Dallas Mavericks im Jahr 2000 für 285 Millionen Dollar © getty

Große Ehre für Mark Cuban.

Der Eigentümer der Dallas Mavericks um den deutschen NBA-Star Dirk Nowitzki wird das legendäre Indy 500 (So., ab 17.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 US und im LIVESTREAM) eröffnen.

Cuban wird den 33 Piloten im wichtigsten Event der Indy-Car-Serie mit der grünen Flagge das Startsignal geben.

Unter anderem treten bei der 98. Auflage auch die beiden ehemaligen Formel1-Stars Jacques Villeneuve (Startplatz 27) und Juan-Pablo Montoya (10) an.

"Manche Ereignisse sind für einen Sportfan einfach monumental. Die NBA-Meisterschaft zu gewinnen und die 500 Meilen von Indianapolis eröffnen zu dürfen, gehören auf jeden Fall dazu", sagte Cuban, der in Indiana die Universität besucht.

Hier gibt es alles zum US-Sport

Weiterlesen