Die Kentucky Wildcats sind zum achten Mal College-Meister.

Das Team von Erfolgscoach John Calipari setzte sich im Endspiel des NCAA-Turniers gegen die Kansas Jayhawks mit 67:59 (41:27) durch.

Vor 70.913 Zuschauern im Superdome von New Orleans dominierten die Wildcats von Beginn an und konterten jeden Comeback-Versuch des Kontrahenten. Für den ehemaligen NBA-Trainer Calipari ist es der erste Titel.

Scharfschütze Doron Lamb war mit 22 Punkten bester Scorer bei "Big Blue". Zum besten Spieler des Final Four wurde jedoch Anthony Davis gewählt.

Der designierte erste Pick im NBA-Draft 2012 markierte im Finale zwar nur sechs Zähler, sammelte aber 16 Rebounds, fünf Assists sowie sechs Blocks.

Bei Kansas überzeugten Forward Thomas Robinson (18 Zähler, 17 Rebounds) und Spielmacher Tyshawn Taylor (19 Punkte).

Weiterlesen