Mit einem fünften Platz (54,498 Punkte) im Mehrkampf-Finale der Juniorinnen hat Maike Enderle aus Weingarten bei den Europameisterschaften der Kunstturnerinnen in Sofia den Aufwärtstrend der deutschen Athletinnen bestätigt. Nach zwei Stürzen belegte die Ludwigsburgerin Tabea Alt Rang 14 (51,899).

Die Goldmedaille ging an Angelina Melnikowa aus Russland (57, 107), die sich deutlich vor der Rumänin Laura Jurca (55,698) und Elissa Downie aus Großbritannien (55,332) durchsetzte.

Die europäischen Titelkämpfe werden am Samstag (14.00 Uhr) mit der Entscheidung im Mannschaftswettbewerb fortgesetzt. Dafür ist auch die Riege des Deutschen Turner-Bundes (DTB) qualifiziert.

Weiterlesen