Ohne den wegen Schulterbeschwerden geschonten Fabian Hambüchen haben die deutschen Kunstturner bei einem Vier-Länderkampf in Rouen hinter Europameister Großbritannien und Gastgeber Frankreich den dritten Platz vor der Schweiz belegt.

Der ehemalige Reck-Weltmeister war für diesen Test für die europäischen Titelkämpfe vom 22. bis 25. Mai in Sofia allerdings ohnehin nicht eingeplant gewesen.

Bundestrainer Andreas Hirsch bereitet seine Riege ab Montag in Kienbaum auf die EM vor.

"Unsere Aufgaben sind ziemlich klar umrissen worden", kommentierte der Chefcoach mehrere Patzer seiner Schützlinge am Pauschenpferd, an den Ringen und am Reck.

Bester deutscher Athlet war der Olympiazweite Marcel Nguyen, der an fünf Geräten 72,90 Punkte sammelte.

Die EM-Generalprobe wird ein Länderkampf gegen Belgien am 17. Mai in Dessau sein.

Weiterlesen