Triathlet Michael Raelert wird wohl nicht an der Ironman-Weltmeisterschaft am 12. Oktober auf Hawaii teilnehmen können.

Der 32 Jahre alte zweimalige 70.3-Weltmeister aus Rostock musste sich in Bad Doberan einem Eingriff an der Patellasehne unterziehen. "Bei größeren Belastungen traten immer wieder Beschwerden auf", sagte Michael Raelert.

Der jüngere der beiden Raelert-Brüder liegt in der Rangliste World Triathlon Corporation (WTC) momentan lediglich auf Rang 59. Die ersten 40 WM-Startplätze hat die WTC bereits verteilt, unter anderem auch an Raelerts Bruder Andreas und acht andere Deutsche.

Hier gibt's alles zum Triathlon

Weiterlesen