Michael Raelert und Michael Göhner haben der Deutschen Triathlon Union (DTU) beim Ironman auf Mallorca einen Doppelsieg beschert.

Raelert benötigte für 1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren sowie 21,1 Kilometer Laufen 3:57,08 Stunden und blieb damit deutlich vor Göhner, der nach 4:10,12 Stunden das Ziel erreichte. Dritter wurde der Australier Ben Allen (4:12,52).

Im Frauen-Rennen sorgte die Frankfurterin Natascha Schmitt mit Platz drei für einen Achtungserfolg. Sie musste sich nur der Engländerin Emma-Kate Lidbury und Tina Deckers aus Belgien geschlagen geben.

"Ich hätte nicht erwartet, am Ende einen so großen Vorsprung zu haben", sagte der 31 Jahre alte Raelert. Auf der schweren Radstrecke hatte er die Führung übernommen und diese kontinuierlich ausgebaut.

Weiterlesen