Thomas Weikert war bisher DTTB-Präsident
© getty

Der Tischtennis-Weltverband ITTF ist seit Mittwoch auf internationaler Ebene einer der beiden größten Spitzenverbände.

Durch die Aufnahme von Mali und der Amerikanischen Jungferninseln erhöhte die ITTF bei ihrer Jahrestagung im Rahmen der Team-WM in Tokio ihre Mitgliederzahl auf 220 und zog mit dem bislang allein führenden Volleyball-Weltverband FIVB gleich.

Die ITTF, die ab September Deutschlands Verbandschef Thomas Weikert als Präsident führen wird, und die FIVB sind deutlich größer als das Internationale Olympische Komitee (IOC) oder der Fußball-Weltverband FIFA:

Dem IOC gehören 204 Nationale Olympische Komitees an, die FIFA zählt 209 nationale Mitgliedsverbände. Die Vereinten Nationen (UN) haben 193 Mitgliedsstaaten.

Hier gibt es alles zum Tischtennis

Weiterlesen