Thomas Weikert war bisher DTTB-Präsident
© getty

Thomas Weikert (Limburg) bleibt Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB).

Auf dem Bundestag des zehntgrößten Fachverbandes im deutschen Sport in Halle/Saale bestätigten die Delegierten den Juristen und früheren Bundesliga-Spieler einstimmig für seine fünfte Amtszeit.

Weikert, in Personalunion auch Stellvertreter von Weltverbands-Präsident Adham Sharara (Kanada), führt den DTTB seit 2005.

Zusammen mit Weikert wurden auch die übrigen Präsidiumsmitglieder, darunter Leistungssport-Vizepräsidentin Heike Ahlert (Schleswig), wiedergewählt.

Weiterlesen