Wang gewann 2008 in Peking die Bronze-Meadille im Einzel © getty

Die beiden chinesischen Altstars Ma Lin und Wang Liqin werden Timo Boll und Europameister Dimitri Ovtcharov in Zukunft nicht mehr das Leben schwer machen.

Während Ma seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärte und in der chinesischen Super League weiter aktiv bleiben wird, hat Wang Medienberichten zufolge seine Karriere beendet.

Mas größter Erfolg war der Einzel-Triumph 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking, Wang gewann unter anderem drei Titel als Weltmeister im Einzel.

Weiterlesen