Die nationale Tischtennis-Meisterin Shan Xiaona hat zum Abschluss der Europameisterschaft in Schwechat den fünften EM-Titel für Deutschland verpasst.

Die Berlinerin verlor das Damen-Endspiel mit 2:4-Sätzen gegen die ebenfalls aus China stammende Schwedin Li Fen.

Dennoch verzeichnete der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) mit vier Gold-, zwei Silber und zwei Bronze-Plaketten seine beste Bilanz in der 55-jährigen EM-Geschichte.

Weiterlesen