Benedikt Duda steht bei den Europameisterschaften im österreichischen Schwechat vor dem Einzug ins Hauptfeld.

Der 19-Jährige vom Zweitligisten TTC Schwalbe Bergneustadt bezwang in seinem zweiten Gruppenspiel in der Qualifikation den Isländer Magnus Magnusson in nur 13 Minuten mit 3:0 (11:5, 11:5, 11:2).

Die Entscheidung über den Einzug ins Hauptfeld fällt am Donnerstag im Spiel gegen den Polen Wang Zeng Yi.

In der Doppel-Qualifikation liegt Duda mit Partner Patrick Franziska ebenfalls auf Kurs.

Das Duo feierte beim 3:2 (11:13, 9:11, 11:4, 11:5, 11:2) gegen die Schweizer Nicola Mohler/Lionel Weber den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Am Donnerstag kommt es zum abschließenden Duell gegen die Ukrainer Aleksander Diduch/Jewhen Pryschtschepa.

Weiterlesen