Nach einer ziemlich verkorksten Saison mit nur einem Titel will Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf in der neuen Saison wieder angreifen.

"Wir wollen alle drei Titel gewinnen", sagte Manager Andreas Preuß der Nachrichtenagentur dpa vor dem Bundesliga-Saisonstart an diesem Samstag gegen den TTC Zugbrücke Grenzau. Timo Boll und Kollegen sind im Liga-Klassiker gegen die Westerwälder der klare Favorit.

Preuß will mit dem Boll-Team den Pokalsieg verteidigen, die an Werder Bremen verlorene Meisterschaft zurückerobern und nach zwei Triumphen des russischen Clubs Fakel Orenburg die Champions League gewinnen.

Dass Nationalspieler Christian Süß nach einer Knie-OP wohl noch mindestens bis Jahresende ausfallen wird, lässt der Manager nicht als Ausrede gelten. "Ich bin das Gejammer Leid", erklärte er. "Diese Saison wird mit Sicherheit schwieriger werden. Doch damit können wir leben", sagte Bremens Meistertrainer Cristian Tamas.

Für Werder ist die erste Partie am Sonntag gegen den 1. FC Saarbrücken ein echter Härtetest.

Hier gibt's alles zum Tischtennis

Weiterlesen