Angeführt von Rekordeuropameister Timo Boll und Jiaduo Wu gehen die Mannschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) mit hohen Zielen in die EM im österreichischen Schwechat (4. bis 13. Oktober).

Wie der DTTB bei der Team-Nominierung am Dienstag bekannt gab, peilt das Herren-Quintett mit Boll, Patrick Baum, Dimitrij Ovtcharov, Bastian Steger und Patrick Franziska den sechsten Titel in Folge an.

Bei den Frauen sollen Wu, Kristin Silbereisen, Shan Xiaona, Han Ying und Petrissa Solja für einen Podestplatz sorgen.

Alle Mannschaftsstarter nehmen auch im Einzel sowie größtenteils im Doppel teil, der sechste Herren- und Damen-Spieler in den beiden Wettbewerben wird bis Mitte September benannt.

Der Weltranglistenfünfte Boll hat auf dem Weg zum siebten Einzel-Titel die größte Konkurrenz aus dem eigenen Lager zu befürchten.

"Ich möchte erstmals im Einzel den EM-Titel gewinnen", sagte Ovtcharov, Olympia-Bronzemedaillengewinner von London 2012.

Weiterlesen