Die Nationalspielerinnen Kristin Silbereisen und Shan Xiaona sind auf der Suche nach einem neuen Klub fündig geworden.

Nach dem angekündigten Bundesliga-Rückzug von Damen-Meister FSV Kroppach zum Saisonende schlagen Ex-Meisterin Silbereisen und ihre aus China stammende Klubkollegin künftig für den letztjährigen Champions-League-Sieger ttc eastside Berlin auf.

Silbereisen ist neben der früheren EM-Zweiten Irene Ivancan die zweite Spielerin aus dem Spitzentrio des deutschen Nationalteams. Shan gehört nach ihrer Einbürgerung seit Jahresbeginn zum B-Kader des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB).

Kroppach hatte Ende vergangenen Jahres nach sechs Meisterschaften in Serie seinen Rückzug bekanntgegeben und mit den Belastungen für die ehrenamtliche Vereinsführung begründet.

Kroppachs Europe-Top-12-Siegerin und Ex-Europameisterin Jiaduo Wu, die momentan die Nummer eins in Deutschland ist, hat noch keinen neuen Verein gefunden.

Weiterlesen