Der Olympiadritte Dimitrij Ovtcharov und der EM-Dritte Bastian Steger sind bei den Kuwait Open ins Viertelfinale eingezogen.

Der Weltranglistenneunte Ovtcharov vom Champions-League-Sieger Fakel Orenburg bezwang den Südkoreaner Kim Minseok mit 4:2 und trifft am Sonntagnachmittag (16 Uhr) auf die Nummer eins der Welt, den Chinesen Xu Xin.

Auch auf Steger wartet ein harter Brocken. Der 31-Jährige aus Saarbrücken trifft nach einem klaren 4:0 gegen Hung Tzu-Hsiang (Taiwan) im Viertelfinale (ab 18.15 Uhr) des mit 300.000 Dollar dotierten Turniers auf Olympiasieger und Weltmeister Zhang Jike (China).

Weiterlesen