Die Deutsche Meisterin Wu Jiaduo ist beim World-Tour-Turnier im südkoreanischen Incheon als letzte deutsche Spielerin im Viertelfinale ausgeschieden.

Die 34-Jährige aus Kroppach unterlag bei der mit 85.400 Dollar dotierten Veranstaltung der chinesischen Ex-Weltmeisterin Guo Yue mit 2:4 (6:11, 9:11, 5:11, 12:10, 11:9, 11:13).

Im Achtelfinale hatte Wu Jiaduo von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer chinesischen Gegnerin Guo Yan profitiert. Jede Spielerin hatte zum Zeitpunkt der Aufgabe einen Satz gewonnen.

Weiterlesen