An acht Stationen in Deutschland und Österreich läuft der Kampf um das Finale © getty

An acht Stationen kämpfen Carreraristi um die Final-Teilnahme der Carrera Challenge Tour 2012. Eine neue Funktechnologie wartet.

München - Den 28. September 2012 sollten sich alle Carreraristi und Motorsport-Fans im Kalender ankreuzen.

Zeitgleich mit dem ADAC GT Masters startet am Hockenheimring die Carrera Challenge Tour 2012.

An insgesamt acht Stationen in Deutschland und Österreich müssen die Carrera-Piloten Fahrkönnen, Konzentration und stählerne Nerven beweisen, bevor am 01. Dezember 2012 in Nürnberg die Besten im Finale gegeneinander ins Rennen gehen. (Alles zum Motorsport)

Den neuen Carrera Challenge Tour Siegern winken ein hochwertiges Reifenset von FALKEN High Performance Tyres im Wert von bis zu 1000 Euro.

Neue Funktechnologie

Dabei wartet auf die Teilnehmer der Tour zum ersten Mal die neue Carrera 2,4 GHz WIRELESS+ Funktechnologie.

Diese sorgt mit kabellosen Handreglern und einer Reichweite von bis zu 15 Metern für große Freiheit an der Bahn und ein authentisches Racing-Feeling auf der 132er DIGITALBahn.

Und auch die Sportwagen haben es in sich: Dank der Exklusiv-Lizenz Ferrari im Slotcar-Bereich warten auf die Fahrer viele Überholmanöver und Drifts in einem originalgetreuen Ferrari 458 ITALIA GT2 in den Variationen Hankook Team Farnbacher No.123, No.3 GT OPEN 2011, JMW Motorsports No.66 und Risi Competizione No. 062.

Vor jedem Rennen wird bei der Carrera Challenge Tour auch ein obligatorisches Warmup gefahren.

Racing in drei Altersklassen

Teilnehmer melden sich vor dem Startschuss beim Rennleiter an den einzelnen Tour-Stationen an oder laden sich die Fahrerlizenz unter carrerachallenge.com herunter, bevor es in den drei Altersklassen von 7 bis 12 Jahren, 13 bis 17 Jahren und ab 18 Jahren ums Ganze geht. (Mehr zu Auto Motor)

Den Tagesiegern aus jeder Altersgruppe winken neben der Teilnahme am Carrera Challenge Tour Finale 2012 in Nürnberg zusätzlich ein Carrera Rennbahn-Set.

Aber auch die Zweit- und Drittplatzierten gehen nicht leer aus, sondern erhalten Preise von Carrera.

Parallel zur Carrera Challenge Tour 2012 glühen zudem bei den Carrera-Club-Zone-Rennen die Daumen.

Die privaten Rennbahn-Clubs, die von Carrera unterstützt werden, fahren im Maßstab 1:24 insgesamt acht Qualifikationsrennen in Deutschland und Österreich aus.

ClubZone-Finalisten nach Nürnberg

Die Sieger gehen gemeinsam mit den Tour-Finalisten in Nürnberg an den Start.

Jeder private Club, der sich der Herausforderung der Carrera ClubZone stellen möchte, kann an der Ausschreibung teilnehmen. Alle Informationen rund um die Teilnahme und der Anmeldung gibt es hier: carreraclubzone.com

Weiterlesen