Aus im Viertelfnale: Andrea Petkovic © getty

Andrea Petkovic ist als letzte deutsche Spielerin im Viertelfinale des WTA-Turniers in Straßburg ausgeschieden.

Kurz nach der Niederlage ihrer Fed-Cup-Kollegin Julia Görges musste sich die Weltranglisten-29. Petkovic (Darmstadt/Nr. 4) der ungesetzten Monica Puig (Puerto Rico) mit 4: 6, 4:6 geschlagen geben.

Die Außenseiterin verwandelte nach 1:19 Stunden ihren ersten Matchball.

Zuvor hatte Görges trotz guter Leistung das Halbfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatzturniers verpasst.

Die Weltranglisten-108. aus Bad Oldesloe unterlag der favorisierten Madison Keys (USA) in 1:37 Stunden mit 2:6, 6:2, 2:6.

Dabei wurde der 25-jährigen Görges eine gut einstündige Regenpause bei einer eigenen 2:0-Führung im entscheidenden Satz zum Verhängnis.

Trotzdem zeigte sie ansteigende Form und kann voller Zuversicht zu den am Sonntag beginnenden French Open (bis 8. Juni) nach Paris reisen.

Petkovic, die das Turnier in Straßburg 2011 gewonnen hatte, gab gegen die 20-jährige Puig insgesamt fünfmal ihren Aufschlag ab.

Das entscheidende Break gelang Puig zum 5:4 im zweiten Satz.

Hier gibts alles zum Tennis

Weiterlesen