Julia Görges gewann bislang zwei WTA-Titel © getty

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges hat ihren Aufwärtstrend fortgesetzt und steht im Viertelfinale des WTA-Turniers von Straßburg.

Die Weltranglisten-108. aus Bad Oldesloe gewann gegen Lauren Davis 7:5, 6:4 durch und trifft nun auf Madison Keys - nach Sloane Stephens und Davis Görges' dritte Gegnerin aus den USA in Folge.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23quarters"]

Nach einer verschleppten Handgelenksverletzung war Görges in der Weltrangliste weit zurückgefallen.

Bei den French Open in Paris steht die ehemalige Nummer 15 des WTA-Rankings dennoch im Hauptfeld.

Görges hatte zuletzt in der Qualifikation des Sandplatzturniers in Rom gegen Davis verloren.

Am Mittwochabend hatte zudem Andrea Petkovic die Chance, Görges ins Viertelfinale zu folgen. Petkovic traf auf Vania King.

Insgesamt geht es in Straßburg um 250.000 Dollar Preisgeld.

Hier gibt es alles zum Tennis

Weiterlesen