Angelique Kerber bezwang in Sidney Daria Gawrilowa
Angelique Kerber ist die derzeit beste deutsche Tennisspielerin © getty

Die topgesetzte Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Nürnberg das Achtelfinale erreicht und im vierten Anlauf ihr erstes Sandplatzmatch der Saison gewonnen.

Die Weltranglistenneunte aus Kiel besiegte in ihrem Auftaktmatch Marina Erakovic (Neuseeland) mit 6:4, 6:2.

Nach 1:22 Stunden verwandelte Linkshänderin Kerber gegen die im Ranking um 51 Plätze schlechter positionierte Erakovic ihren dritten Matchball. "Zu Beginn hat mir noch etwas der Rhythmus gefehlt.

Am Ende war ich aber zufrieden mit meiner Leistung", sagte Kerber, die sich gut erholt von einer Rückenblockade zeigte: "Das wichtige war, dass ich schmerzfrei war. Auch im Hinblick auf die anstehenden French Open."

In der Runde der letzten 16 trifft Kerber am Mittwoch in einem deutschen Duell auf Anna-Lena Friedsam (Neuwied).

Beim mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatztournament in Franken stehen damit insgesamt fünf deutsche Profis im Achtelfinale. Annika Beck (Bonn) bekommt es ebenfalls am Mittwoch mit Mona Barthel (Bad Segeberg) zu tun. Dinah Pfizenmaier (Bochum) spielt gegen die an Position sieben gesetzte Französin Caroline Garcia.

Ausgeschieden waren in Runde eins Antonia Lottner (Düsseldorf) und Qualifikantin Nina Zander (Nürnberg).

Weiterlesen