Die frühere Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic hat als erste Spielerin das Damen-Finale beim Turnier in Peking erreicht.

Die Serbin gewann am Samstag 6:7 (7:9), 6:1, 6:1 gegen Petra Kvitova und stoppte damit die Erfolgsserie der Tschechin.

Die ehemalige Wimbledonsiegerin hatte zuletzt das WTA-Turnier in Tokio gewonnen.

Im Endspiel der mit fast 5,2 Millionen Dollar dotierten WTA-Veranstaltung in Peking trifft Jankovic entweder auf die Amerikanerin Serena Williams oder die Polin Agnieszka Radwanska. Jankovic hofft ebenso wie die im Viertelfinale an Radwanska gescheiterte Angelique Kerber noch auf den Sprung zum WTA-Masters.

Weiterlesen