Die rumänische Tennisspielerin Simona Halep hat beim WTA-Turnier in New Haven/Connecticut ihren vierten Titel der Saison gewonnen.

Die 21-Jährige bezwang im Finale Titelverteidigerin Petra Kvitova (Tschechien) 6:2, 6:2 und kassierte 117.000 Dollar Preisgeld (87.000 Euro).

Das deutsche Top-Trio Angelique Kerber (Kiel), Sabine Lisicki (Berlin) und Julia Görges (Bad Oldesloe) war bereits in Runde zwei gescheitert, Annika Beck (Bonn) unterlag in Runde eins gegen Kvitova.

Halep hatte bereits in Budapest, 's-Hertogenbosch und Nürnberg triumphiert.

Bei den am Montag beginnenden US Open in New York (bis 9. September) ist sie an Position 21 gesetzt und trifft in Runde eins auf die Britin Heather Watson.

Hier gibt's alle News zum Tennis

Weiterlesen