Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in New Haven/Connecticut bereits in der 2. Runde gescheitert.

Die an Nummer zwei gesetzte Kielerin unterlag der Russin Jelena Wesnina 2:6, 4:6 und verpasste nach einem Freilos in Runde 1 eine gelungene Generalprobe für die in der kommenden Woche beginnenden US Open (26. August bis 9. September).

Annika Beck unterlag in ihrem Erstrundenmatch der an Nummer drei gesetzten Tschechin Petra Kvitova trotz Satzführung 6:4, 3:6, 3:6.

Nach ihrem Achtelfinal-Aus beim WTA-Turnier in Cincinnati in der vergangenen Woche war Kerber in der Weltrangliste bereits vom achten auf den zehnten Platz abgerutscht.

Bei den US Open ist die 25-Jährige als Nummer neun noch die am höchsten gesetzte deutsche Spielerin.

Julia Görges und Sabine Lisicki hatten ihre Auftakthürden bereits genommen und stehen in der 2. Runde, Annika Beck traf am Dienstagabend auf die Tschechin Petra Kvitova.

Alle News zum Tennis gibt's hier

Weiterlesen