Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in New Haven mit einem Kraftakt ihre 13. Auftaktniederlage des Jahres abgewendet.

Die 24-Jährige setzte sich nach zuletzt fünf Niederlagen in Serie bei der mit 690.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung gegen Bojana Jovanovski aus Serbien mit 6:2, 4:6 und 7:5 durch.

Im Achtelfinale trifft Görges auf die US-Amerikanerin Sloane Stephens.

Zuvor hatte bereits Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki ihre Auftakthürde in New Haven genommen, im Kampf um den Viertelfinaleinzug spielt die Berlinerin gegen Anastasia Pawljutschenkowa aus Russland.

Die an Position zwei geführte deutsche Spitzenspielerin Angelique Kerber hatte in der ersten Runde ein Freilos und trifft zum Auftakt auf die Russin Jelena Wesnina.

Weiterlesen