Die Weltranglistenerste Serena Williams hat ihren ersten Titel bei der Generalprobe für die US Open in New York verpasst. Im Finale beim WTA-Turnier in Cincinnati/Ohio unterlag die Amerikanerin überraschend Wiktoria Asarenka (Weißrussland).

Gegen die Nummer zwei der Welt verlor Williams bei der mit gut 2,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung mit 6:2, 2:6, 6:7 (6:8). Für Asarenka war es erst der dritte Sieg im 15. Tour-Duell mit Williams - und sprach anschließend von einem "großen Sieg".

Hier gibt's alle News zum Tennis

Weiterlesen