Für Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) ist das WTA-Turnier in Cincinnati/Ohio nach der zweiten Runde beendet.

Die frühere Top-10-Spielerin scheiterte bei dem mit 2,369 Millionen Dollar dotierten Hardplatzturnier an der Weltranglisten-12. Roberta Vinci (Italien/Nr. 12) nach hartem Kampf mit 4:6, 7:6 (7:3), 3:6.

Die 25-jährige Petkovic, die sich seit ihrem Verletzungscomeback bereits bis auf Platz 50 im WTA-Ranking zurückgearbeitet hat, war erst durch die Qualifikation in das Hauptfeld des Vorbereitungsturniers für die US Open (26. August bis 9. September) eingezogen.

Damit ruhen die deutschen Hoffnungen bei den Frauen in Cincinnati auf Mona Barthel (Neumünster) und Angelique Kerber (Kiel/Nr. 9).

Weiterlesen