Die deutsche Spitzenspielerin Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Toronto/Kanada unerwartet bereits an ihrer Auftakthürde gescheitert.

Nach 2:57 Stunden unterlag die an Position acht gesetzte Kielerin in der zweiten Runde der Slowakin Dominika Cibulkova 7:6 (7:0), 2:6, 5:7.

Kerber, die in der Weltrangliste derzeit auf Rang neun geführt wird, hatte im dritten Satz beim Stand von 4:1 das Achtelfinale bereits vor Augen, verlor danach jedoch zweimal ihr Aufschlagspiel und ließ Cibulkova zurück ins Spiel kommen.

In der ersten Runde bei der mit 2.369.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung hatte die Kielerin ein Freilos gehabt.

Weiterlesen